Home / Beste Reisezeit für Sri Lanka / Sri Lanka im September

Sri Lanka im September

Der September in Sri Lanka bietet nicht den besten Reisemonat für das Land. In einigen Regionen gibt es in diesem Monat entweder Monsun und somit schlechtes Wetter mit Regen oder es herrscht keine explizite Trockenzeit in den einzelnen Regionen vor und die Temperaturen sind deswegen etwas drückender. Dies ist sicherlich in Verbindung mit der hohen Luftfeuchtigkeit keine ideale Bedingung zur Erkundung dieses traumhaften Landes. Einzig die Ostküste und das Cultural Triangle laden zu einem Besuch bei bester Reiszeit und Wetter ein.

Um eine detaillierte Betrachtung der einzelnen Regionen vornehmen zu können und auch eine Hilfestellung zu bieten, welche Ziele im September für Sri Lanka dennoch interessant sein könnten, wollen wir eine detailliertere Betrachtung für diesen Monat vornehmen:

Regionen von Sri Lanka im September

Nordküste

Die Nordküste bietet zu dieser Zeit nicht das angenehmste Klima von Sri Lanka. Es kann häufiger regnen als zur Trockenzeit und die Temperaturen sind etwas höher und somit drückender.

Ostküste

An der Ostküste herrscht zu dieser Jahreszeit sehr gutes Wetter. Die Bedingungen sind nicht nur für das Surfen ideal, es handelt sich für diese Region von Sri Lanka mit um die beste Reisezeit.

Südküste

Im September dominiert der Südwest-Monsun das Wetter der Südküste. Folglich ist zu dieser Zeit sicherlich nicht die beste Reisezeit für diese Region.

Westküste

Die Westküste wird ebenfalls in diesem Monat vom Südwest Monsun getroffen. Auch für diese Region wird daher keine explizite Reiseempfehlungn für diesen Monat ausgesprochen.

Hochland

Im Hochland von Sri Lanka tritt im September noch der Monsun auf. Folglich ist das Wetter zu dieser Zeit nicht ideal, es regnet häufiger und die etwas kühleren Temperaturen des Hochlandes lassen dies noch unangenehmer als an der Küste empfinden. Für Adams Peak hat die Pilgersaison ebenfalls noch nicht begonnen, ein Aufstieg findet in der Regel nicht unter idealen Bedinungen statt.

Cultural Triangle

Für das Cultural Triangle ist dieser Zeitraum ein guter Reisemonat. Es herrscht noch keine Regenzeit, die Temperaturen und das Wetter sind angenehm für die Erkundung der Kulturstätten des Landes.

Baden und Schnorcheln

Dieser Monat ist nicht ideal für Reisende, die unbedingt baden und schnorcheln wollen. Sowohl an der Ostküste als auch an der Westküste herrschen keine idealen Bedingen, es wird grundsätzlich geraten, wenn man baden oder schnorcheln gehen möchte sich im Vorfeld sehr intenisiv vor Ort zu erkundigen.

Sri Lanka im September: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,15 von 5 Punkten, basieren auf 66 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Feiertage und Feste im September

Der Kalender von Sri Lanka ist voller Feiertage und Feste. Der September ist jedoch der einzige Monat des Jahres, in welchem kein einziger Feiertag der unterschiedlichen Religionen des Landes gefeiert wird.

Besuche von Nationalparks

Zu dieser Zeit des Jahres können vor unter anderem die Nationalparks des Sinharaja Rain Forest Reserve, der Bundala Nationalpark sowie der Uda Walawe Nationalpark gut besucht werden.

Lesetipp

Reiserouten für Sri Lanka

Tipps für Reiserouten in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet auf relativ kleinem Raum eine Vielfalt an möglichen Reisezielen. Eine …

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

10 Kommentare

  1. Ich denke ein Besuch im Regenwald ist zu der Zeit nicht so angenehm, die Tour ist auch ohne Regen und zusätzliche Luftfeuchte schon anstrengend. In der Monsunzeit ist die Tour Quälerei, selbst mit einem Regencape, denn daunter schwitz man wie ein Wasserbüffel.

    • Sri-Lanka-Reisetipps-Team

      Hallo Detlev,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Wir selber haben diese Tour auch schon in dieser Zeit gemacht. Es war zwar etwas härter, aber alles in allem ok. Daher denke ich sollte jeder selbst bewerten, ob er es zu welcher Zeit machen möchte. Jeder verträgt solch ein Klima entsprechend anders : )

      Viele Grüße

      Dein Sri-Lanka-Reisetipps-Team

  2. Hi
    ich überleg mir im Moment mit einer Freundin spontan nach Sri Lanka im September zu fliegen. Nun bin ich wegen dem Wetter „verwirrt“ , daher meine Frage:
    Was würdet ihr für ca. 2-3 Wochen Backpacker-Urlaub im September als Reiseroute in Sri Lanka empfehlen und lohnt es sich dann überhaupt? V.a. mit den Wettervoraussetzungen…Danke schon mal im Vorraus.

    • Sri-Lanka-Reisetipps-Team

      Hi Bettina,

      also ein Besuch von Sri Lanka lohnt sich fast immer. Fokussiere dich auf die Ostküste und das Cultural Triangle, dann bist du auch 2-3 Wochen gut beschäftigt : )

      Viele Grüße

      Dein Sri-Lanke-Reiseteam

  3. Hallo,
    ich wollte schon immer mal nach Sri Lanka dieses Jahr sollte es endlich klappen.Ich bekomme aber nur die letzten 2 Wochen im September Urlaub. Ich bade gerne im Meer.Und bin viel unterwegs.Ist das Baden generell sehr eingeschränkt. Lieber verschieben?

  4. Hallo,
    da eine befreundete Reisebüro Mitarbeiterin ein Spitzen Angebot für die ersten 2 September Wochen gefunden hat und meinte da ist der Monsun eigentlich vorbei, haben wir sofort zugeschlagen.
    Das Angebot war allerdings für ein Hotel am Koggala Beach.
    Hat einer Erfahrungen wie es dort im September ist? Kann man auch mal Baden\Schnorcheln gehen, kann man ab Marrisa Wale sehen und wie ist das Wetter generell?
    Danke

  5. Kathrin Förster

    Hallo,wir haben vor die letzte September und erste Oktober Woche an die Süd West Küste zu fliegen.Was kann ich dort für ein Wetter erwarten,jeder sagt was anderes.
    Vielen Dank Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.