Home / Tipps und Hinweise für Sri Lanka / Preise und Preisniveau in Sri Lanka

Preise und Preisniveau in Sri Lanka

Sri Lanka gehört vom Preisniveau her noch immer zu den günstigsten Reiseländern der Welt. Dieser Sachverhalt in Verbindung mit den  „tausenden Tempeln“, malerischen Berglandschaften und traumhaften Palmenstränden dieses Landes macht es zu einem immer attraktiver werdenden Reiseziel auf der Tourismus-Landkarte. Wer weitestgehend auf Luxus verzichtet und sich auf die Schönheiten des Landes konzentriert, kann mit wenig Geld einige erlebnisreiche Wochen in Sri Lanka verbringen. Aber auch Luxus ist hier erschwinglich. Daher wollen wir in diesem Artikel Ihnen mehr Infos zu den Preisen für dieses Land geben:

Reisen innerhalb des Landes

Am preisgünstigsten und sichersten reist man in Sri Lanka mit dem Zug. In der dritten Klasse kostet ein Ticket von Colombo nach Kandy, eine ca. 2.5 stündige Fahrt, rund 2 bis 3 €. Für die erste Klasse mit gepolsterten Sitzen bezahlt man dann schon das Fünffache. Die meisten Züge verfügen jedoch nur über die 2. und 3. Klasse. Kandy, Anuradhapura, Polonaruwa, Trincomalee und die gesamte Südküste sind mit dem Zug erreichbar.
Eine weitere günstige Reisealternative sind Busse. Mit ihnen erreicht man auch die entlegensten Ecken des Landes. Als Faustregel gilt: für eine Stunde Bus fahren zahlt man rund 1 €. Etwas teurer sind die privaten Intercity-Busse mit Klimaanlage. Der Preis für längere Strecken sollte vorher am Ticketschalter erfragt werden.
Viele Strecken werden auch von Minibussen abgedeckt, die zwar ein wenig teurer, dafür aber schneller sind. Hier zahlt man für eine Stunde Fahrt etwas höhreres Preisniveau als bei den Bussen.
Für kurze Strecken gibt es in Sri Lanka, wie fast überall in Asien, die berühmten Tuk Tuks. Ihr Preis ist immer Verhandlungssache. Für kurze Strecken werden Preise von rund 20 bis 30 Cent pro Kilometer fällig.

Das Preisniveau bei Unterkünften

In den letzten 10 Jahren wurde viel gebaut in Sri Lanka. Schicke, luxuriöse Hotelkomplexe warten auf Pauschaltouristen. Günstige Angebote für 2 Wochen All Inklusiv mit Flug sind schon für rund 800 € zu bekommen.
Aber auch Individualtouristen finden auf ihrer Reise einfache Unterkünfte, Hostels und Homestays. Das Preisniveau variiert je nach Ausstattung zwischen 10 und 20 Euro. An der Küste entstanden viele kleine Boutique-Hotels, die Preise von 20 bis 30 Euro pro Nacht fordern. Dafür gibt es ein schönes Ambiente mit Garten und einen kleinen Hauch von Luxus. Die westliche Küstenregion von Negombo bis Beruwela ist hauptsächlich den Pauschaltouristen vorbehalten. Je weiter südöstlich man die Küste herunterfährt, umso einfacher und preisgünstiger werden die Unterkünfte. Ein Eldorado für Rucksacktouristen sind die Strände bei Unawatuna und Tangalle. Hier stehen noch vereinzelt rustikale, kleine Strandhütten, oft mit Gemeinschaftsbad, für die man Preise von ca. 10 Euro pro Nacht bezahlen muss.

Die Preise für Essen und Trinken

Am billigsten isst man auf seiner Reise, wenn man sich an die landestypischen Gerichte hält. Reis und Currygerichte mit Huhn, Fisch oder Gemüse sind ca 1 € an jeder Ecke erhältlich. Zum Frühstück bekommt man überall Hoppers, dünne Teigfladen, die mit Ei, Chutneys und verschiedenen scharfen Soßen serviert werden. Alle einheimischen Gerichte sind sehr scharf, da in Sri Lanka mit unzähligen Gewürzen gekocht wird.
Wer lieber Bekanntes isst, wird in einem der vielen Traveler-Restaurants fündig, die Pancakes, gebratene Nudeln, Pizza und Pommes Frites servieren. Hier werden für die Hauptgerichte Preise zwischen 2 und 5 € aufgerufen. In den touristisch relevanten Orten und an der Küste gibt es hochpreisige Restaurants, die westliche Speisekarten anbieten. Für einen gegrillten Fisch mit Beilagen oder eine frische Meeresfrüchteplatte zahlt man bis zu 8 €.

Preise und Preisniveau in Sri Lanka: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,58 von 5 Punkten, basieren auf 55 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Standardgetränke wie Wasser, Säfte, Softdrinks, Tee und Kaffee sind sehr billig. Eine Literflasche Wasser kostet nur 15 Cent und ein frisch gepresster Obstsaft ca. 30 Cent. Eine Flasche Bier, die bekannteste Sorte ist Lion Lager, kostet rund 1 Euro. Der typische einheimische Schnaps ist Arak, ein Reisschnaps. Eine 0,7 Liter Flasche bekommt man schon ab 4 Euro. Hier gilt, je höher der Preis, desto besser der Arak.

Lesetipp

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

Reisebericht: Auf der Suche nach dem perfekten Strand in Sri Lanka

Unser Plan war, nach den anstrengenden Touren durch das kulturelle Dreieck und dem Besuch der …

5 Kommentare

  1. Bin Grade in Bentota 1l Wasser 80-85rupien also ca 60 Cent früsch gepreste Saft 150-350 Rupien also 1Euro bis 2.3 Euro und inHotel sogar 900Rupien Also 6Euro Hubschrauber 20minut en 85Euro Flache Wein in Hotel ab 3900Rupien bis 149000Rupien also ab 27 bis fast 1000Euro Reise (29.11.2016)

  2. Eure Preise sind schon etwas älter. Bin gerade in Mirissa, ist Hochsaison da kostet ein guesthouse mit AC schon mal locker 40 € die Nacht. Am Strand siehts aus wie in Thailand oder auch Mallorca, ein beachrestaurant neben dem nächsten, ein Lion Lager im Restaurant zwischen 400 Und 500 LKR…. wir sind etwas enttäuscht, vor allem von den horrenden Eintrittspreisen bei den Kulturstätten. Haben daher viel ausgelassen.

    • Hallo Katja, ich habe 3 Nächte in Mirissa gebucht, ist das zuviel? Wie groß ist der Ort vor allem wie voll mit Touristen? Viele Grüße Liane

      • Es ist voll, wenn du Party am Strand mit lauter Touristen und lauter Musik magst, bist du richtig. Ja, ich finde 40€ für ein guesthaus für Double und AC für hiesige Verhältnisse Viel zumal das nicht am Strand liegt
        Von Ort ist nicht zu sprechen, Strand und ein paar Shops so wie unendlich viele guesthouses, jeder will vom Touristenboom was abhaben, wird viel gebaut
        Viele Grüße

        Katja

  3. Wir sind ab 20.2.17 in Sri Lanka. Privatrundreise und dann 11 Tage Club bentota ( ehem. Robinsonclub) all inkl. Sind gespannt, ob der Club noch genauso schoen ist, wie vor 16 Jahren. Ob der stromstecker- Adapter von Dubai passt (3 eckige Kontakte)???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.