Home / Klima und Wetter / Klimatabelle Sri Lanka

Klimatabelle Sri Lanka

Da Sri Lanka in der Nähe des Äquators liegt, bleiben die Temperaturen das ganze Jahr über recht konstant. Die Küste der Insel hat in der Regel tagsüber Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad zu bieten. Dies kann man auch der entsprechend unten aufgeführten Klimatabelle bzw. den jeweiligen Küstenabschnitten oder Regionen entnehmen. Man kann auch gut erkennen, dass in den Abendstunden bzw. in der Nacht die Temperatur an den Küsten nur bis ca. 20 Grad herabsinkt. Ein höchst angenehmer Aspekt. Dies ermöglicht natürlich, dass man die Abende / Nächte am Strand oder auf dem Balkon verbringen kann ohne in irgendeiner Weise frieren zu müssen.

Die Luftfeuchtigkeit ist im ganzen Land sehr hoch, reicht sie doch in den Küstengebieten abhängig von den Monsunen und dem jeweils vorherrschenden Klima teilweise an die 90 Prozent. Im Rest des Landes ist sie mit 70 bis 80 Prozent noch immer hoch. Nur in den höher gelegenen Teilen des Hochlandes Sri Lankas hat man dieses drückende Klima nicht. Da die Luftfeuchtigkeit in Sri Lanka konstant vorhanden ist, wurden diese Werte nicht mehr separat in den nun folgenden Tabellen aufgeführt.

Klimatabelle Sri Lanka

Klimatabelle Sri Lanka

Um die unterschiedlichen Einflüsse der beiden Monsune auf die einzelnen Städte und die Unterschiede zwischen den Küstenregionen und dem Bergland bzw. Hochland noch einmal stärker herauszuheben wurden zusätzlich noch einzelne Orte und deren Klimatabellen auf dieser Homepage hinterlegt. Im Zweifel wird auf die entsprechend dediziertere Information des jeweiligen Ortes verwiesen. Für weitere Informationen zum Sri Lanka Wetter lesen Sie den separaten Artikel.

Bergland / Hochland

In den höher gelegenen Regionen des Landes sind diese Temperaturen nicht gegeben. Das Klima ist hier etwas milder, mit einer durchschnittlichen Temperatur tagsüber von 21 Grad. In der Nacht bzw. bereits in den Abendstunden können die Temperaturen im Landesinneren (wie zum Beispiel Kandy oder Ella) schon einmal auf 18 Grad sinken. In noch höher gelegenen Orten wie Nuwara Eliya kann es nach Einbruch der Dunkelheit in Einzelfällen sehr kühl werden. Die Temperaturen fallen dann schon mal auf um die 8 Grad Celsius. Detaillierte Informationen sind den jeweiligen Klimatabelle für Kandy und  Nuwara Eliya zu entnehmen.

Nordküste

Dreh- und Angelpunkt für eine Reise in den Norden des Landes ist Jaffna. Aus diesem Grund wird eine separate Klimatabelle von Jaffna auf dieser Homepage aufgeführt.

Westküste

Für eine Reise an die Westküste der Insel sind sicherlich die Hauptstadt Colombo sowie die darunter liegende Ostküste mit seinen Zielen Hikkaduwa oder Mirissa von größerem Interesse. Daher finden Sie hier eine separate Klimatabelle von Colombo.

Südküste

Der Süden von Sri Lanka ist bekannt und beliebt für seine traumhaften Küsten. Die alte Stadt Galle mit seinem Fort aus der Kolonialzeit sticht hier sicher noch einmal hervor. Daher wurde auch eine detaillierter Klimatabelle Galle erstellt.

Ostküste

Der Osten ist sicherlich der bisher touristisch am wenigsten erschlossene Part von Sri Lanka. Dennoch gibt es hier sehr viele interessante Reiseziele. Um den Einfluss des Nordostmonsuns einmal stäker zu verdeutlichen, wurde eine Klimatabelle Batticaloa, welches in der zentralen östlichen Küstenregion liegt, eingestellt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Lesetipp

Reiserouten für Sri Lanka

Tipps für Reiserouten in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet auf relativ kleinem Raum eine Vielfalt an möglichen Reisezielen. Eine …

Sehenswürdigkeiten von Hikkaduwa

Die Touristen, die das kleine Fischerörtchen Hikkaduwa an der Südwestküste von Sri Lanka besuchen, kommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *