Home / Nationalparks / Kaudulla Nationalpark

Kaudulla Nationalpark

Wer Elefanten auf seiner Reise in Sri Lanka aus nächster Nähe sehen möchte, sollte unbedingt eine Safari durch den Kaudulla Nationalpark machen. Etwa 22 km nördlich von Habarana wurde der Kaudulla Nationalpark im Jahre 2002 eröffnet. Dieser Nationalpark bietet auf einer Fläche von 6.656 ha einen Elefantenkorridor zwischen den Minneriya und Wasgomuwa Nationalparks im Süden und dem Somawathiya Nationalpark im Norden und Osten. Zentraler Anziehungspunkt für die Elefanten ist der Kaudulla Stausee, an dem sich die Elefanten versammeln, wenn der Wasserpegel im restlichen Park sinkt. Hier kann man dann bis zu 200 Elefanten an der Wasserstelle beobachten.

Wer den Park außerhalb der Trockenzeit besucht, wird feststellen, dass ein Großteil des Kaudulla Nationalparks unter Wasser ist und es schwierig ist, Elefanten zu sichten.

Im Kaudulla Nationalpark kann man graue Riesen aus nächster Nähe beobachten
Im Kaudulla Nationalpark kann man graue Riesen aus nächster Nähe beobachten

Beste Reisezeit / Besuchszeit / Dauer eines Besuchs

Die beste Besuchszeit und auch das beste Wetter für den Kaudulla Nationalpark ist in den Monaten August, September, Oktober, November und Dezember. Zwischen September und Oktober herrscht die höchste Elefantendichte des Jahres. Außerhalb dieser Monate wird ein Besuch nicht unbedingt empfohlen; in diesen Monaten eignen sich andere Nationalparks wesentlich besser zur Erkundung des Tierlebens Sri Lankas.

Auch in diesem Park reicht während der besser geeigneten Monate eine Halbtagestour aus, um viel von der Tierwelt des Nationalparks erleben zu können.

Kaudulla Nationalpark: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,95 von 5 Punkten, basieren auf 22 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Was ist zu sehen auf einer Safari Park?

Elefanten, Elefanten und nochmals Elefanten. Wer die grauen Riesen in Sri Lanka freilebend aus nächster Nähe sehen möchte, ist hier genau richtig. Außerdem gibt es vielerlei exotische Vogelarten, zusätzlich kann man mit etwas Glück Leoparden, Axishirsche, Lippenbären, Hirsche, Rostkatzen und Fischkatzen bewundern.

Für Vogelliebhaber ist der Kaudulla Nationalpark ein beliebter Anlaufpunkt
Für Vogelliebhaber ist der Kaudulla Nationalpark ein beliebter Anlaufpunkt

Übernachtung im Kaudulla Nationalpark

Übernachtungen im Kaudulla Nationalpark werden derzeit noch nicht angeboten.

Eintritt/ Gebühren für den Park

Diese werden zentral auf der Kosten Seite für Sri Lanka gepflegt und können über diesen Link aufgerufen werden.

Anreise bzw. Weiterreise

Die Einfahrt zum Kaudulla Nationalpark befindet sich 6 km entfernt von der im Süden des Landes gelegenenen Hauptstraße Tissa – Habarana und ist gut ausgeschildert.

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht der wichtigsten Nationalparks in Sri Lanka.

Lesetipp

Reiserouten für Sri Lanka

Tipps für Reiserouten in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet auf relativ kleinem Raum eine Vielfalt an möglichen Reisezielen. Eine …

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.