Home / Tipps und Hinweise für Sri Lanka / Hygiene in Sri Lanka

Hygiene in Sri Lanka

Bei Ihrer Reise durch Sri Lanka sollte das Thema Hygiene eine wichtige Rolle spielen. Hierzu werden im Folgenden einfache und wichtige Hygiene Regeln für Sri Lanka genannt. Dies kann den Aufenthalt im Land und die Eindrücke, die Sie aus Ihrer Reise mitnehmen, wesentlich positiver machen. Die Chancen von kleineren Darminfektionen bis hin zu größeren Magenverstimmungen werden dadurch nämlich geringer. Die nun aufgeführten Grundregeln sollten ein Basis-Set an Hygiene während Ihrer Reise durch Sri Lanka darstellen.

Ein Grundproblem in Sri Lanka in Bezug auf Hygiene ist das Risiko von Darminfektionen. Sie sollten daher unbedingt darauf achten, dass Sie kein Leitungswasser trinken und bei rohen Speisen erhöhte Vorsicht walten lassen.

Vorsicht bei rohen Speisen

Beim Essen in Sri Lanka sollten Sie die seit den Kolonialzeiten von den Briten gelebte Regel stets befolgen: „Cook it, peel it or forget it“. Dies bedeutet übersetzt, dass man die Nahrungsmittel entweder kochen, schälen oder vergessen soll. Aus diesem Grund sollten sie keine rohen Früchte vom Markt und auch am besten keine rohen Salate essen. Sind die Früchte beispielsweise geschält, so können Sie schon ein wenig offener damit umgehen.

Hygiene in Sri Lanka: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,14 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Flaschenwasser nutzen

Bei Ihrer Reise durch Sri Lanka ist „Hygiene“ auch beim Thema Wasser zu beachten. Es ist daher ratsam, immer einen kleinen Vorrat an Flaschenwasser zu haben. Es wird dringend davon abgeraten, Leitungswasser direkt zu trinken. Wenn Sie kein Flaschenwasser vorrätig, so sollten Sie sich überlegen es entweder vorher abzukochen oder mit möglichen Tabletten zur Entkeimung im Vorfeld zu behandeln. Der Tipp zur Nutzung von Flaschenwasser bezieht sich in diesem Zusammenhang auch auf das Zähneputzen und das Reinigen von Geschirr.

Viele Probleme im Bereich Hygiene können in Sri Lanka recht gut im Vorfeld ausgeschlossen werden. Achten Sie regelmäßig darauf, sich die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen. Dies nicht nur nach der Toilette, sondern auch vor der Zubereitung des Essens und dem eigentlichen Essen. Entsprechende Handdesinfektionen, die es in Form von Gels inzwischen fast überall gibt, oder auch Einmalhandtücher helfen dabei das Thema Hygiene im Urlaub noch stärker zu beachten.

Lesetipp

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

Reisebericht: Auf der Suche nach dem perfekten Strand in Sri Lanka

Unser Plan war, nach den anstrengenden Touren durch das kulturelle Dreieck und dem Besuch der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *