Home / Nationalparks / Gal Oya Nationalpark

Gal Oya Nationalpark

Das wohl bekannteste und eindrücklichste Merkmal des Gal Oya Nationalparks ist der 78 Quadratkilometer große Stausee Senanayake Samudra, der im Jahre 1948 durch die Schließung des Staudamms entstand und seit dem zu einem der größten Seen Sri Lankas gehört. Dieser Stausee bietet heute das ideale Habitat für Wasservögel (z.B. Kormorane). Außerdem sind im Gal Oya Nationalpark Elefanten zu bewundern, die in sehr großen Herden, mit bis zu 150 Tieren, durch den Park ziehen.

Der Gal Oya Nationalpark ist ein 62.936 ha großes Gebiet im Osten Sri Lankas, südlich der Stadt Trincomalee gelegen. Ähnlich wie der nahe gelegene Maduru Oya Nationalpark war auch Gal Oya die meiste Zeit während des Bürgerkrieges geschlossen. Im Moment befindet sich der Park wieder im Aufbau, doch man merkt, dass der Park und das Umland in der Vergangenheit noch nicht richtig touristisch erschlossen waren.

Im Gal Oya Nationalpark – und das ist eine Besonderheit für Sri Lanka – kann man Safaritouren per Boot machen.

Gal-Oya Nationalpark - hier sieht man Elefanten in größeren Herden
Gal-Oya Nationalpark – hier sieht man Elefanten in größeren Herden

Beste Reisezeit / Besuchszeit / Dauer eines Besuchs

Die beste Zeit, um im Gal Oya Nationalpark Elefanten zu sehen, ist von März bis Juli.

Was ist zu sehen auf einer Safari durch den Park?

Auf einer Safari durch den Gal Oya Nationalpark kann man vor allem Elefanten bewundern, die den Park in ungewöhnlich großen Herden durchziehen. Außerdem gibt es für Vogelkundler eine breite Palette von Wasservögeln zu beobachten.

Übernachtung im Nationalpark

Übernachtungen im Gal Oya Nationalpark werden nicht angeboten.

Gal-Oya Nationalpark - Elefantenfamilie im Schutz des Dickichts
Gal-Oya Nationalpark – Elefantenfamilie im Schutz des Dickichts

Eintritt / Gebühren für den  Park

Diese werden zentral auf der Kosten Seite für Sri Lanka gepflegt und können über diesen Link aufgerufen werden.

Gal Oya Nationalpark: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,97 von 5 Punkten, basieren auf 63 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Anreise bzw. Weiterreise

Der Gal Oya Nationalpark liegt etwa 50 km entfernt von der Küste in einer von Touristen eher wenig frequentierten Gegend westlich von Ampara. Die Einfahrt zu Gal Oya befindet sich in Inginiyagala, etwa 20 km westlich von Ampara. Hier kann man auch Boote mieten, um Gal-Oya auf dem Senanayake Samudra zu erkunden.

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht der wichtigsten Nationalparks in Sri Lanka.

Lesetipp

Reiserouten für Sri Lanka

Tipps für Reiserouten in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet auf relativ kleinem Raum eine Vielfalt an möglichen Reisezielen. Eine …

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.