Home / Beste Reisezeit für Sri Lanka / Feiertage und Feste in Sri Lanka

Feiertage und Feste in Sri Lanka

Sri Lanka ist ein Schmelztiegel vieler verschiedener Kulturen und Religionen. Die meisten Feste und Feiertage sind buddhistisch, hinduistisch und muslimisch. Sie sind vom Mondkalender abhängig und haben daher ein variables Datum. In Sri Lanka gibt es über das Jahr verteilt bis zu 180 Feiertage, von denen jedoch viele nur in bestimmten Regionen des Landes begangen werden. Hinzu kommen die staatlichen Feiertage, an denen alle Banken und öffentlichen Einrichtungen geschlossen bleiben.

Kandy Perahera – das bedeutendste Fest von Sri Lanka

Kandy Perahera, die jedes Jahr im Juli oder August in Kandy stattfindet, ist das großartigste Spektakel des Jahres. 15 Tage lang wird gefeiert. Eingeläutet wird die Kandy Perahera mit dem Abfeuern von Kanonenkugeln, die weithin zu hören sind. Die Vorbereitung der Feierlichkeiten nimmt einige Wochen in Anspruch. Den Höhepunkt bilden die abendlichen Festumzüge, bei denen Tausende bunt gekleidete Menschen und Hunderte von prächtig geschmückten Elefanten zum mystischen Klang der Trommeln durch die Straßen von Kandy ziehen. Die Elefanten, die in goldene Tücher und blinkende Lichterketten gehüllt werden, sind oft schon wochenlang durch das ganze Land unterwegs. Über der gesamten Szenerie hängt ein spiritistischer Hauch. Überall in der Stadt werden Feuertänze und traditionelle Kandy-Tänze aufgeführt. Akrobaten und Zauberer zeigen ihre Shows. Die Stadt befindet sich in einem Ausnahmezustand.

Sri-lankisches Neujahrsfest

Traditionell wird das tamilische und das singhalesische Neujahr Anfang April eines jeden Jahres gefeiert. Die dreitägigen Feierlichkeiten, die mit unserem Weihnachtsfest vergleichbar sind, werden von Familienbesuchen, Geschenken und reichlich Essen begleitet. Die Häuser werden auf Hochglanz poliert und mit religiösen Accessoires geschmückt. Egal welcher Religion jemand angehört, dieses Fest wird fast einheitlich von allen Sri Lankern gefeiert.

Diwali – das große Lichterfest

Ende Oktober oder Anfang November, abhängig von Mondkalender, begehen die sri-lankischen Hinduisten das spektakuläre Lichterfest Diwali. Geschäfte, Wohnhäuser und ganze Straßenzüge werden mit riesigen Lichterketten, Öllampen und Laternen geschmückt. Fünf Tage lang erstrahlt das ganze Land in einem glanzvollen Licht. Der dritte Tag bildet den Höhepunkt der Feierlichkeiten. Ähnlich wie hierzulande an Silvester werden in den Straßen Knallfrösche und Feuerwerkskörper entzündet. Damit vertreibt man die bösen Geister des vergangenen Jahres.

Poya-Fest

Das Poya Fest wird jeden Monat an Vollmond von den sri-lankischen Buddhisten gefeiert. Abhängig von der Bedeutung des Monats im buddhistischen Kalender, fällt das Poya Fest mal mehr und mal weniger prunkvoll aus. Alle buddhistischen Tempel des Landes werden geschmückt und den Göttern werden Opfer in Form von Essen, Blumen und Räucherstäbchen dargebracht. Die aufwendigsten Vollmondfeste, die von reichlich Musik und prächtigen Festumzügen untermalt werden, finden im Februar und im Mai statt.

  Feiertage und Feste in Sri Lanka: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Staatliche Feiertage

Der 4. Februar ist der Unabhängigkeitstag. An diesem Tag bleiben alle Schulen, Banken und Behörden geschlossen. Die Menschen gedenken mit Paraden, Tänzen und Kulturaufführen ihrer Unabhängigkeit von der britischen Kolonialmacht seit 1948. Die Hauptfeierlichkeiten finden in Colombo statt, aber auch die hinduistischen und buddhistischen Tempel sowie die Moscheen des Landes sind an diesem Tag gut besucht.

Ein weiterer stattlicher Feiertag ist der 1. Mai, der Tag der Arbeit. In Colombo gibt es einige Umzüge durch die Stadt, die meisten Sri Lanker nutzen den Tag jedoch einfach als freien Tag für Ausflüge und Familienbesuche.
Ebenso wird der Nationalfeiertag am 22. Mai nur von wenigen öffentlichen Veranstaltungen begleitet. In Colombo werden einige Theater- und Tanzstücke aufgeführt, die an den langen Unabhängigkeitskampf der sri-lankischen Bevölkerung erinnern.

Der 31. Dezember ist ein offizieller Feiertag, an dem alle Einrichtungen des öffentlichen Lebens geschlossen bleiben. Es gibt jedoch keinerlei Feierlichkeiten.

Lesetipp

Reiserouten für Sri Lanka

Tipps für Reiserouten in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka bietet auf relativ kleinem Raum eine Vielfalt an möglichen Reisezielen. Eine …

Musik in Sri Lanka

Musik ist aus dem Alltag von Sri Lanka kaum wegzudenken. In den Tempeln und Pagoden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.